Das Gehör - Hörgeräte Meckler
Sie befinden sich hier: Ratgeber Hören > Das Gehör

Wunderwerk Gehör

Wie funktioniert das Gehör?

Das menschliche Außenohr besteht aus Ohrmuschel und äußerem Gehörgang. Schallwellen werden hier zunächst gebündelt und dann ins Mittelohr weitergeleitet. Im Mittelohr trifft der Schall auf das Trommelfell, das in Schwingungen versetzt wird. Die Gehörknöchelchen Hammer, Amboss und Steigbügel verstärken den Schall und übertragen ihn an die Hörschnecke im Innenohr. Millionen von Sinneszellen und die Flüssigkeit innerhalb der Schnecke transformieren die Schwingungen in elektrische Impulse. Diese Impulse werden vom Hörnerv an das Gehirn weitergeleitet, wo sie schließlich interpretiert werden und als Geräusche, Klänge und Wörter ins Bewusstsein gelangen.

Das Gehör – unser Tor zur Welt

Egal, ob man ein Konzert besucht, sich mit Freunden unterhält oder einfach nur den Klang der Natur genießen möchte – ein funktionierendes Gehör ist die Voraussetzung für eine aktive Teilnahme am Leben. Darüber hinaus schützt es den Menschen, indem es ihn vor Gefahren warnt – und das selbst im Schlaf. Kein Wunder also, dass die Diagnose Hörschwäche viele Menschen beunruhigt. Doch das muss nicht sein. Wir von Hörgeräte Meckler zeigen Ihnen, wie Sie die Schwäche in eine Stärke verwandeln und den Weg zurück zu gutem Hören finden.